BAWAG P.S.K.

Lernen ohne Belehrung? ES GEHT!

26. Oktober 2015 - 

ES GEHT! unterstützt talentify.me, eine Onlineplattform, die die Lernhilfe von SchülerInnen für SchülerInnen und deren individuelle Talente aktiv fördert.

Das Projekt wurde vom Wiener Jungunternehmer Bernhard Hofer ins Leben gerufen, um jungen Menschen dabei zu helfen, ihr volles Potential zu entfalten, unabhängig vom sozialen oder finanziellen Hintergrund der Eltern. „talentify.me gibt jungen Menschen die Möglichkeit, sich gegenseitig zu helfen und unabhängig zu machen von teuren Nachhilfeinstituten oder Lehrern“, beschreibt Hofer seine Idee.

Vom Konzept der Lernhilfe auf Augenhöhe ist Claudia Lemlihi, Leiterin der Marketingkommunikation bei der BAWAG P.S.K., überzeugt: „Die Schüler profitieren gegenseitig von diesem Konzept – einerseits ist die Hemmschwelle niedriger und man kann einander auf Augenhöhe begegnen, andererseits profitieren die Lernhilfeschüler aber auch dahingehend, dass soziale Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein gestärkt werden.“

1202.86ac29a24a9b3c41b1585f9f7fd1754f

Dass talentify.me auch bei SchülerInnen Anklang findet, erzählt Sarah Drexler: „Ich habe viel besser lernen können und es auch viel besser verstanden, weil ich mich selbst viel wohler gefühlt habe. Eine Grundvoraussetzung dafür war sicher auch, dass ich mit einem Schüler lernen konnte und mich dadurch weniger unter Druck gefühlt habe, als mit einem Erwachsenen.“

Die Unterstützung von talentify.me ist der BAWAG P.S.K. ein Anliegen: „Bildung ist eine Art Grundrecht in einer Zivilgesellschaft. Bei talentify.me werden maximal 10 Euro pro Stunde verlangt, wobei der Mittelwert bei ca. 5 Euro liegt, da einige Schüler eben auch für 0 Euro anbieten. Das hat uns insbesondere imponiert“, meint Lemlihi.

Auch Michael Wiedeck von der BAWAG P.S.K. und Projektpate betont die Bedeutung von Bildung: „Wissen ist das Gold des 21. Jahrhunderts. Es ist ganz besonders wichtig in Österreich, dass nicht nur Eltern, die sehr viel Geld haben, ihren Kindern diese Möglichkeit bieten, sondern es allen Kindern möglich ist, Wissen zu erlangen.“

„In Bildung zu investieren, ist eines der wichtigsten Dinge, die man machen kann und machen soll“, beschreibt Hofer sein zentrales Anliegen.

Die Kooperation soll ab dem Frühjahr ausgeweitet werden: „Wir arbeiten an einer nationalen Mobilisierungskampagne, um eventuelle Fünfer im Halbjahreszeugnis für Schüler über talentify.me verbessern zu helfen. Der Aufruf wird über alle unsere Filialen an die Eltern erfolgen und die BAWAG P.S.K. wird ein gewisses Kontingent an Lernhilfestunden übernehmen“, so Lemlihi.

Aktuelles

16. Oktober 2017

GEMMA SCHEPFN beim Rosenprinz

Jungen Arbeitssuchenden werden aufmerksame Mentoren zur Seite gestellt, die sie auf den Arbeitsalltag vorbereiten und dadurch den Weg ins Berufsleben ebnen. Einer dieser Mentoren wird künftig auch Rosengärtner Christian Prinz sein.

mehr erfahren

21. September 2016

Musik verbindet - Tradition mit Moderne - Jung und Alt!

Der Radetzky-Marsch hat es bewiesen. Nicht nur beim Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, auch bei jedem Heimspiel der Österreichischen Fußball-Nationalmannschaft trägt dieses typische Werk österreichischer Blasmusik zu puren Emotionen auch in modernen Zeiten bei.

mehr erfahren
mehr Aktuelles