BAWAG P.S.K.

ES GEHT! jetzt sicher

4. April 2016 - 

Auf sicheren Wegen gehen und dabei die Schönheit der Umgebung genießen? Dank der ES GEHT! Initiative „Sicherer Pfad“ und zahlreichen Unterstützern ist dies im Freilichtmuseum Gerersdorf nun möglich. Das regionale Crowdfunding-Projekt hat mithilfe der BAWAG P.S.K. die benötigte Summe von € 9.000,- erreicht, wodurch der rutschige Streusplittweg durch eine befestigte Treppe ersetzt werden konnte.

1

Dieser Weg führte vor Beginn des Crowdfunding-Projekts zu einem der schönsten Objekte des Freilichtmuseums, dem „Tschantschendorfer-Haus“. Durch Wind und Wetter war es den Besuchern aber nicht immer möglich den Weg ohne Hindernisse und eventuelle Stolperfallen zu beschreiten.

2

Nach dem erfolgreichen Crowdfunding haben Besucher nun bei jeder Wetterlage die Möglichkeit den Weg sicher zu begehen und können sich an den historischen Objekten erfreuen. Die neue Treppe ist eine große Erleichterung, da das Freilichtmuseum auch regelmäßig als Veranstaltungsort, sowie für Workshops und diverse Kinderprogramme genutzt wird.

Allen Unterstützern gilt von Seiten des Freilichtmuseums großer Dank, da ohne Ihre Unterstützung die Errichtung finanziell nicht tragbar gewesen wäre. Als besonderes Dankeschön wurden die Großspender auf eingelassenen Schildern an der Treppe verewigt.

3

Bei der Einweihung der Treppe waren nicht nur zahlreiche Besucher und Unterstützer, sondern auch lokale Regionalmedien (nachzulesen z.B. unter meinbezirk.at) vor Ort, um vom Erfolg zu berichten.

4

Aktuelles

16. Oktober 2017

GEMMA SCHEPFN beim Rosenprinz

Jungen Arbeitssuchenden werden aufmerksame Mentoren zur Seite gestellt, die sie auf den Arbeitsalltag vorbereiten und dadurch den Weg ins Berufsleben ebnen. Einer dieser Mentoren wird künftig auch Rosengärtner Christian Prinz sein.

mehr erfahren

21. September 2016

Musik verbindet - Tradition mit Moderne - Jung und Alt!

Der Radetzky-Marsch hat es bewiesen. Nicht nur beim Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, auch bei jedem Heimspiel der Österreichischen Fußball-Nationalmannschaft trägt dieses typische Werk österreichischer Blasmusik zu puren Emotionen auch in modernen Zeiten bei.

mehr erfahren
mehr Aktuelles